Wir sind erst dann zufrieden, wenn Sie zufrieden sind !



 

Unser Konzept – unsere Ziele



 



Vorwort

 

Durch meine langjährige Tätigkeit in der Versorgung von beatmungspflichtigen Patienten im klinischen und ambulanten Bereich weiß ich um die Ängste und Bedürfnisse, wenn die Abhängigkeit vom Beatmungsgerät plötzlich in den Lebensmittelpunkt gerückt ist und den Alltag dominiert.

Im hektischen Alltag im Krankenhaus habe ich oft erleben müssen, dass die Würde und die Menschlichkeit so manches Mal auf der Strecke bleibt.

Diesen Krankenhaus-Alltag hinter sich lassen und trotz Einschränkungen ein selbstbestimmtes und würdevolles Leben zu Hause im Kreise der Familie zu führen bei optimaler medizinischer und pflegerischer Versorgung, das können Patienten mit der professionellen Unterstützung von TREMONIA-Heimbeatmung erreichen.

Intensivpflege ist keine leichte Tätigkeit, die den Mitarbeitern vielerlei Kompetenzen abverlangt, wobei es mir persönlich vor allem auf Professionalität, Sozialkompetenz und Einfühlungsvermögen ankommt.

Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, Sie und ihren Angehörigen mit unserem multiprofessionellem Team zu unterstützen und zu begleiten um Ihnen in Ihrem gewohnten Umfeld ein würdiges und selbstbestimmtes Leben zu ermöglichen.

Höchste medizinisch-pflegerische Qualität mit Fachkenntnis und Menschlichkeit - für mehr Sicherheit, Lebensqualität und Würde.

Herzlichst

Stefan Lohe

 

 

 

 



Unser Konzept wurde auf der Basis längjährig gesammelter Erfahrungen in der Intensivpflege und ausserklinischen Intensivpflege entwickelt und orientiert sich an den individuellen Bedürfnissen unserer Patienten.

Vertrauen durch Fachkompetenz und Professionalität

Unsere Mitarbeiter müssen neben der Grund- und Behandlungspflege besonders beatmungsspezifische Pflegeleistungen beherrschen, Notfallsituationen rechtzeitig erkennen und professionell handeln.

Alle am Pflegeprozess beteiligten Personen sind examinierte Pflegekräfte. Sie sind im Bereich Beatmung speziell ausgebildet und in die fachspezifischen Pflegestandards eingearbeitet.

Unsere Mitarbeiter werden in regelmäßigen Abständen an internen und externen Schulungsmaßnahmen geschult, um immer auf dem neuesten Stand der Medizin- und Pflegewissenschaft zu sein.

Als Schnittstelle fungiert eine erfahrener Temleitung in unseren Pflegeteams und ist für die Weiterleitung wichtiger Informationen zwischen allen Beteiligten verantwortlich.

Die Überwachung und Sicherstellung der kontinuierlicher Versorgungsqualität wird durch regelmäßige Visiten durch die Pflegedienstleitung sowie Mitarbeiterbesprechungen sichergestellt.


Lebensqualität und Wohlbefinden durch Sozialkompetenz

Unsere Aufgabe ist es nicht nur, in Zusammenarbeit mit Haus- und Fachärzten die Vitalfunktionen unserer Patienten sicherzustellen, sondern auch im Zusammenwirken mit seinem sozialen Umfeld die Lebensqualität umfassend zu fördern.

Zuhause in Ihrer vertrauten Umgebung sollen Sie sich auch unter intensivmedizinischen Bedingungen wohlfühlen. Zusammen mit Ihnen wollen wir Ihr vertrautes Umfeld erhalten und Sie bei der Umgestaltung unterstützen.

Da unsere Mitarbeiter sehr viel Zeit mit Ihnen verbringen, ist es wichtig, dass zwischen Ihnen und unseren Mitarbeitern des Teams die „Chemie“ stimmt und Sie sich mit uns wohlfühlen.

Ihre Bedürfnisse bestimmen unser Handeln. Unsere Mitarbeiter erkennen aber auch darüber hinaus ungeäußerte Wünsche und Bedürfnisse.

Die Balance zwischen Nähe und Distanz sind eines der Grundelemente unserer Arbeit.

 

Optimale Versorgung durch Kooperationen und Vernetzung

Wir organisieren und koordinieren eine frühzeitige Planung und Vorbereitung der nachstationären Versorgung. Die geschieht in Zusammenarbeit mit allen Beteiligten und Fachkreisen. Durch eine umfassende Vorbereitung können Ängste und Unsicherheiten und Missverständnisse erkannt und beseitigt und Komplikationen vermieden werden.

Wir informieren Sie über die Bedingungen der häuslichen Pflege, begleiten Sie vom ersten Beratungsgespräch an und planen mit Ihnen und allen Beteiligten die anschließende häusliche Versorgung.

Durch eine enge Zusammenarbeit mit unseren Kooperationspartnern ist eine rechtzeitige und zuverlässige Versorgung mit allen erforderlichen Hilfsmitteln und medizinischen Geräten gewährleistet.
Regelmäßige Fortbildungen und Geräteeinweisungen durch unsere Partner sorgen dafür, dass alle Mitarbeiter in die Technik der medizinischen Geräte eingewiesen sind.

Der regelmäßige Kontakt zu Krankenhäusern, Hausärzten, Fachärzten und Therapeuten sichert den nötigen Informationsaustausch und fördert die Qualität und die Umsetzung gesteckter Ziele.

Wir verhandeln auf Wunsch mit den Kostenträgern und setzen uns für eine schnelle Klärung der Finanzierung ein.


Sicherheit durch Qualitätsmanagement

Ihre Zufriedenheit spiegelt den Erfolg unserer Arbeit wieder. Unsere Leistungen werden durch regelmäßige Reflektion in praxisbezogenen Arbeitsgruppen regelmäßig verglichen.
Wir möchten, dass die Ergebnisse Ihren Erwartungen und unseren Pflegestandards entsprechen.

Ziel unseres Qualitätsmanagements ist, dass Schwachstellen und Verbesserungspotentiale rechtzeitig erkannt werden und durch zeitnah eingeleitete geeignete Maßnahmen ein konstant hohes Leistungsniveau sichergestellt ist.

Ständiger fachlicher Austausch über Berufsverbände, Selbsthilfegruppen, Arbeitskreise, Kongresse und Weiterbildungsveranstaltungen gewährleistet eine zeitgemäße Pflege nach den neuesten Erkenntnissen und Richtlinien.

Im Rahmen der regelmäßigen und/oder unregelmäßigen Überprüfungen durch den MDK wird sichergestellt, dass alle von uns erbrachten Leistungen den gesetzlichen Richtlinien entsprechen.

 



 

 

Marsbruchstr. 1
44287 Dortmund

Tel. 0231 280 31 27
Fax 0231 280 31 300

E-Mail: lohe@tremonia-heimbeatmung.de

Mitglied im Bundesverband privater Anbieter sozialer Dienste e.V.